Kunstwerke

In großen Kulturen entstehen auch immer große Kunstwerke, welche die Historie prägen. Diese Kunstwerke prägen die einzelnen Epochen uns lassen sie besser verbildlichen und zu einem ganzen zusammenfügen. Dies macht es Historikern leichter die Zeit mit den Menschen zu identifizieren.

In der Steinzeit vor vielen dekaden gab es auch schon Kunstwerke. Die Menschen betrieben Höhlenmalereien und bauten später auch Hügel die warscheinlich als Gräber dienen sollten. Man sieht also das der Drang künstlerisch und kreativ tätig zu sein im Menschen tief verankert ist. Jeder Mensch hat irgendeine Form von kreativem Geist in sich, den er entfalten kann wenn er das tut was ihm spaß macht.

Gehen wir weiter in der Geschichte. Die alten Ägypter verzierten ihre Pyramiden und bauten zahlreiche Figuren ihrer Herrscher und Könige. Und das in einem Land in dem es gar nicht viel gab außer Steine und Sand. Die Zivilisation fand praktisch nur entlang des Nils statt, wo es das meiste Wasser gab welches auch genutzt wurde.

Später kamen dann die Griechen dazu. Sie sind vor allem für ihre Philosophie und Demokratie bekannt, doch hatten sie auch bedeutende Kunsterke. Da ist nicht nur das Athenische Tempelhaus das Zeus dienen sollte, sondern auch einige Statuen welche Götter und Sportler der damaligen Zeit darstellen. Sie müssen handwerklich sehr begabt gewesen sein und hatten große Fähigkeiten im Bildhauen. Sie haben Vasen gefertigt die man heute noch bestaunen kann weil sie noch so gut erhalten sind. Und vor allem haben sie der Sportwelt einen großen Dienst erwiesen indem sie die olympischen Spiele erfanden, welche nun alle 4 Jahre die ganze Welt begeistern.

Kunst
Kunst

Handwerklich geschickt waren auch die Römer, welche großartike Stadien bauen konnten wie das Kollosseum. Auch ihre Wasserversorgung überließen sie nicht dem Zufall und bauten Aquädukte, welche sie ausreichend mit Wasser versorgten.

Heutige Kunstwerke bestehen meist eher nur aus Bildern welche an Wände gemalt sind. Nicht alle davon sind von Van Gogh, dashalb muss man sie mit einem Sandstrahler entfernen. http://www.sandstrahler.online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *